Back to All Events

48 Std NK - Back(off) Future


Die KünstlerInnen blicken zurück auf die Zukunft und entwickeln ihre retrospektiven Zukunftsvisionen über architektonische Strukturen und neu erschlossene Räume. Eine Raum/Zeit-Achse wird in situ durch den Eingriff von Laure Catugier entstehen. Verlorene und zurückeroberte Räume und Paläste werden filmisch bei Mathieu Brohan erscheinen. Pre-nostalgisch-futuristische Jugendbewegungen reklamieren ihre Rechte und thermosensible, interaktive Meeresblicke sowie malerische, virtuelle Realitäten von Thomas Bratzke aka Zasd öffnen Horizonte. Retro-dystopische Erfindungen von Will Tomes sowie Objekte von Brad Downey werden spielerisch inszeniert, während Teco de Luccia den zukünftigen Menschen transformiert.

Bei einem Open Stage Live Gig (tbc) zu futuristisch orientierten Songs (textlich wie musikalisch) laden wir zusätzlich dazu ein, das Thema Futur III aus verschiedenen experimentellen Perspektiven miteinander zu erkunden.

Earlier Event: May 29
Make God Laugh